Abschiedsgeschenke

Natürlich sind die Bestätigungen von den Universitäten Leistungsnachweise, die das jeweilige Ende einer Lebensphase illustrieren. Und die Urkunden werden selbstverständlich  sorgfältig verwahrt. Aus dieser Sichtweise heraus passen die Urkunden in die Kategorie Abschiedsgeschenke.Für mich stehen diese Urkunden zusätzlich für große persönliche Bereicherungen:

  • meine Freude am Ringen um Verständnis und Erkenntnis wurde nachhaltig vertieft in den Lebensphasen, die der Überreichung der Urkunden vorausgingen
  • meine Zuversicht wurde gestärkt, dass ich scheinbar unüberwindlich hochkomplexe Zusammenhänge schon durchschauen werde, wenn ich mich dieser Sache intensiv widme.

Deshalb stehen diese Abschiedsgeschenke nicht nur für das Vergangene, auf dem meine Entwicklung ruht. Sie sind vielmehr lebendiger Teil meiner Gegenwart.

 Senat der Freien und Hansestadt Hamburg: Berufungsurkunde zum Beamten auf Lebenszeit

 Senat der Freien und Hansestadt Hamburg: Versetzung in den Ruhestand

 Universität Trier: Verleihung des akademischen Grades Diplom-Psychologe

 Fachklinik Am Rosenberg in Daun/Eifel, Zeugnis nach langjähriger Tätigkeit, unterschrieben vom Chefarzt, Herrn Dr. U. Höhn und dem Leitenden Psychologen, Herrn Dipl. Psych. P. Missel

 Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald, Verleihung des Grades Doktor der Philosophie